Das Begegnungs-Café "Kunterbund"

Das Café wurde nach einer Idee von Mirco Göbel umgesetzt. Hier hat der Verein einen Treffpunkt initiiert und hofft, dass dieser Ort ein Treffpunkt für Menschen aller Altersstufen und Ethnien werden wird. Dazu ist es sicher noch ein weiter Weg, aber die Grundsteine dazu sind gelegt. Das Team um Bianca Schomber & Vanessa Hasani bewirtschaften das Café und werden ab diesem Jahr noch von einem neuen Team, welches sich für Events verantwortlich zeichnet, unterstützt. 

Denn es soll ein Treffpunkt werden, an welchem sich die Nationen begegnen und Vorurteile vor der Türe lassen. Hier geht es nicht nur um Geflüchtete, hier geht es um ein grundsätzliches Miteinander, unabhängig von Rasse oder Kultur. Deswegen werden wir als Verein dort auch zukünftig die unterschiedlichsten Veranstaltungen abhalten. 
Wenn Sie dort selbst eine Veranstaltung abhalten wollen, dann melden Sie sich einfach bei uns. Oder Sie kommen einfach Freitags ab 15 Uhr im Cafe vorbei.  
 
Übrigens schenken wir im Cafe auch gespendeten Bio-Lupinenkaffee aus! Schon  mal probiert?