Grußwort "Gemeinsam in Wertheim"

Rainer Lotz, Vorstandsmitglied • 17.11.2018

Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“.  Dabei denken wir zuerst an das berühmte ‚Dach über dem Kopf‘. Es geht aber wohl nicht allein um eine angemessene Unterkunft, sondern auch um das Gefühl der Zugehörigkeit zu einem Ort. Wieviel Anteil haben die Menschen am Leben   Ihrer Umgebung und wie entwickelt sich die Teilhabe? Wir alle treten dafür ein, dass Neuankömmlinge wie die zahlreichen Geflüchteten, aber auch wenig integrierte andere Ansässige, einen Platz innerhalb unseres Gemeinwesens finden und nicht am Rand oder ganz außerhalb stehen. Ein respektvoller und freundschaftlicher Umgang in der Nachbarschaft und in der Öffentlichkeit gehört ebenso dazu wie die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, die Teilnahme am Vereinsleben und nicht zuletzt eine befriedigende Arbeitsstelle. In diesen Bereichen müssen tragfähige Beziehungen bestehen, die bei aller Unterschiedlichkeit bei der Herkunft, Sprache, Religion, der Hautfarbe und nicht zuletzt der finanziellen Lage, Menschen dauerhaft und vertrauensvoll miteinander verbinden. In Wertheim sind wir – und damit sind nicht nur die hier Anwesenden gemeint, sondern auch die verschiedenen Verbände, Bildungseinrichtungen und weitere Institutionen bis hin zur Stadtverwaltung und nicht zuletzt die hiesigen Firmen – gut aufgestellt und haben einiges erreicht. Darauf dürfen wir stolz sein, aber dieses gesellschaftliche Miteinander müssen wir weiter pflegen und ausbauen. Unser Verein bemüht sich neben der Betreuung von Familien und Einzelnen und einem Frauenkreis, der arabisch-deutsches Kochen pflegt, gegenwärtig besonders darum, Kinder und Jugendliche aus allen Herkunftsländern und sozialen Schichten, durch ein Kindertheater und eine offene Hausaufgabenbetreuung zu unterstützen. Bereits seit mehr als einem Jahr erhalten Kinder kostenlosen Gitarrenunterricht, der nun weiter ausgebaut wird. Gemeinsamkeit braucht ständige Pflege und Erneuerung. Lasst uns weiter für ein buntes Wertheim eintreten und dafür sorgen, dass das  Gefühl von Verbundenheit erhalten bleibt und weiter wächst.

Dank an alle, die heute hier sind, und besonders an die Veranstalter und Mitwirkenden dieses Treffens.